Aktuelles

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Über mich

Helga Beloch
Fallanalysearbeiten in der homöopathischen Praxis.

Geboren 1951 in Gronau, galt mein Interesse schon von Kindesbeinen an den Pflanzen und Tieren.

 

Ich bin verheiratet, habe drei erwachsene Söhne und lebe in einem Drei-Generationen-Haus seit meiner Kindheit am Schöttelkotter Damm 6.

 

Über 40 Jahre habe ich als Arzthelferin in einer dermatologischen Praxis gearbeitet und mich in meiner Freizeit viel mit Pflanzenheilkunde beschäftigt.

 

 

 

Seit 2003 beschäftige ich mich intensiv mit der Homöopathie, eine Liebe, die sich zur Leidenschaft entwickelte.

Die Heilung einer über 25 Jahre währenden, schweren chronischen Erkrankung einer Tante in den USA, bei der ich damals Frau Dr.med. Carstens*  um Hilfe bat und die sie in selbstloser Weise behandelte, haben mich sehr beeindruckt. 
Unterstützt durch ihre herzlichen Worte und Befürwortung zu einer homöopathischen Ausbildung  erfolgte eine dreijährige Fachausbildung in klassischer Homöopathie nach SHZ Richtlinien an der Paracelsus Schule in Münster bei Veronika Fischer und Dr. rer. nat. Reinhild Krause-Göing.

Von 2007 bis 2010 arbeitete ich als freiberufliche Hömöopathin in eigener Praxis in Overdinkel (Niederlande), einem Nachbarort von Gronau.
Seit 2008 bin ich Dozentin für Klassische Homöopathie an der Paracelsus Schule in Münster.

Um in Gronau im eigenen Hause praktizieren zu können entschloss ich mich im Oktober 2008 zu einer Heilpraktikerausbildung im Naturheilzentrum Senden. Eineinhalb Jahre später
bestand ich die Prüfung zur Heilpraktikerin am Gesundheitsamt Borken.
Seit dem 01.06.2010 praktiziere ich in meiner Praxis in unserem Hause in Gronau, Schöttelkotter Damm 6.

Dankbar bin ich meiner Familie, die mir in den Jahren meiner Studienzeit unterstützend zur Seite stand.

Tagtäglich begleitet mich die Homöopathie, ich praktiziere sie mit ganzem Herzen.
Ich bilde mich kontinuierlich weiter auf zahlreichen Seminaren bei international anerkannten
Homöopathen und nehme regelmäßig teil an Supervisionen.



* Frau Dr. med. Veronica Carstens gründete 1982 mit ihrem Mann Karl Carstens, unserem ehemaligen Bundespräsidenten (1979-1984), die Carstens-Stiftung, aus der die Fördergemeinschaft Natur und Medizin hervorging, eine Wissenschaftsorganisation, die in ihrem Bemühen um ein Miteinander von Schulmedizin, Homöopathie und Naturheilkunde europaweit hohes Ansehen genießt.